Aktuelles

Neue Stücke für 2018
03.12.2017 - 13:43

Nach unserer erfolgreichen Aufführung von Romulus der Große machen wir uns jetzt wieder auf die Suche nach neuen Stücken für das kommende Jubiläumsjahr. Der STV wird nämlich 25Jahre alt.

Interessenten, Neueinsteiger und alte Hasen sind herzlich zu unseren Dienstagsproben willkommen!

Idee und Geschichte

574507_603206619694293_991367956_n.jpg

Im Jahr 2009 trafen sich die Vorsitzenden des TuS Stockum, Peter Ludwig und des Stockumer Theatervereins, Tobias Grunwald zum ersten Mal, um über ein gemeinsames Projekt zu sprechen. Doch wie? In welchem Rahmen? Vielleicht eine Theateraufführung beim TuS? Oder doch lieber ein Theaterstück mit Akrobaten und Tänzern? Klar war zunächst nur der Titel: „Sport trifft Theater“ Die gemeinsame Präsentation sollte bei dem Projekt im Vordergrund stehen. Die Frage nach den Stärken der beiden Vereine war schnell beantwortet: So entschied man sich schließlich sportliche Darbietungen in den Rahmen eines Theaterstücks einzuflechten. Und das mit herausragendem Erfolg. Denn schon bevor sich die Akteure in "80 Tagen um die Welt" begaben, gaben die Vorverkaufsstellen bekannt:

In nicht mal 80 Tagen ausverkauft

Bereits drei Mal führten die beiden Vereine das Sport-Varieté auf. Im Jahr 2009 begeisterten die Akteure über 600 Zuschauer in der voll besetzten Sporthalle. „In 80 Tagen um die Welt“ hieß es damals, als Phileas Fogg eine Wette gegen reiche Herren gewinnen wollte (siehe Foto rechts). Seine Reise begeisterte Jung und Alt. In 2009 ging es in den Orient. Eine magische Geschichte aus tausendundeiner Nacht sorgte für Spannung, Action und Witz in der an beiden Tagen ausverkauften Halle.

2011eroberten Asterix und Obelix Rom und die Herzen von über 1200 Zuschauern. Das 120 minütige Programm aus Sport, Tanz, Gymnastik und Theater begeisterte Jung und Alt.