Aktuelles

Neue Stücke für 2018
03.12.2017 - 13:43

Nach unserer erfolgreichen Aufführung von Romulus der Große machen wir uns jetzt wieder auf die Suche nach neuen Stücken für das kommende Jubiläumsjahr. Der STV wird nämlich 25Jahre alt.

Interessenten, Neueinsteiger und alte Hasen sind herzlich zu unseren Dienstagsproben willkommen!

Sport trifft Theater

Tarzan
STT 2014_05
Alice
Alice

Was passiert wenn sich Sportler und Schauspieler treffen?

Es entsteht eine gänzlich neue Idee. Ein Kunstwerk. Eine Show. Ein Highlight...und über 6000 Zuschauer sind begeistert!

Im Februar 2009 feierte diese Idee mit dem Stück "in 80 Tagen um die Welt" ihre Weltpremiere. Und vor ausverkauften Rängen boten der TuS Stockum zusammen mit dem Theaterverein Ihren Zuschauern etwas Besonderes. Eine sportakrobatische Weltreise, die sich mit einem Varieté-Programm durchaus messen konnte.

In 2010 begaben sich die Vereine dann in den orientalischen Raum, wo Aladdin nach seiner Wunderlampe suchte.

2011 brach für TuS und STV alle Rekorde. Über 1200 Menschen sahen im Februar die Comic-Geschichte  "Asterix erobert Rom". In fünf Jahren besuchten insgesamt mehr als 6000 Zuschauer das Stockumer Sportvarieté.

Diese Kooperation ist eine einzigartige Sache, die es so in Witten und Umgebung, ja vermutlich in ganz NRW nicht noch einmal gibt.

Im Februar 2012 wurde die Turnhalle zum Dschungel. Über 180 Aktive Sportler und Schauspieler schwangen die Lianen. Denn Tarzan erlebte seine Abenteuer.

Im Februar 2013 ließen der TuS Stockum und der Stockumer Theaterverein Sie durch den Kaninchenbau in eine andere Welt fallen. „Alice im Wunderland“ war eine rasante und mitreißende Sportvarieté-Show der besonderen Art. Akrobatik, Tanz und jede Menge Theater sind waren wie schon in den Vorjahren fester Bestandteil der Show.
1500 Zuschauer an zwei Tagen, Radio, Zeitung und Fernsehen berichteten von der beeindruckenden Show - kurzum: es war phantastisch.

2014 drehten die beiden Vereine im wahrsten Sinne des Wortes die Zeit zurück und machten eine Zeitreise bis hin zu den Dinosauriern. Mit tollen Kostümen und einer rasanten Show spielten, turnten und tanzten sich die Akteure in die Herzen der erneut ausverkauften Halle.

 

Auch nächstes Jahr heißt es:  Bühne frei für "Sport trifft Theater"

 

                  Idee und Geschichte      Die Shows      Bilder

                            Pressestimmen                   Videos